• Deutch
Touristische Steuer-Taschenrechner in den UAE

Hotel-Steuer-Taschenrechner – Universalwerkzeug für Geschäftsmänner und Touristen

Das VAE-Steuersystem umfasst nicht die Mehrheit von allgemein anerkannten Steuern für Einzelpersonen und juristische Personen; zum Beispiel gibt es keine Einkommenssteuer hier. Jedoch werden bestimmte Steuern noch erhoben. Sie werden an den Firmen angewendet, die in der Erdölindustrie sowie im Banksektor arbeiten. Was das Hotel anbetrifft und das Restaurantgewerbe und der Immobilienmarkt, sind hier die typischen Gebühren:

  • Es gibt eine Steuer auf Mietwohnung – 5% der Kosten der jährlichen Miete im Emirat von Dubai.
  • Steuer auf Immobiliengeschäften (Kauf, Verkäufe) ist 2% des Vermögenswerts.
  • Steuern auf Restaurant- und Hoteldienstleistungen sind in den verschiedenen Emiraten unterschiedlich. In Dubai gibt es einen Tarifsatz von 10% der Kosten von Dienstleistungen.

Spezifische Steuersätze werden durch die Behörden jedes Emirats auch jede Freizone hat seine eigenen Regeln und in dieser Hinsicht reguliert, ist die VAE kein Land mit einheitlichen Regeln für alle, und dieses muss berücksichtigt werden, wenn Sie Ihr Geschäft hier im Hotel- und Restaurantsektor eröffnen.

Wie Sie sehen können, gibt es einige Funktionen der Besteuerung betreffend Hotels und Immobilien, also für korrekte und schnelle Berechnung der Hotelsteuer, ist es besser, ein fachkundiges Werkzeug zu benutzen – besteuern Sie Taschenrechner, der alle notwendigen Daten enthält.

Auch Steuertaschenrechner ist für Touristen nützlich, die das Hotel berechnen werden, das mit Steuer gekostet wird, wenn sie ihre Reise in die VAE planen.

Wie man Hotelsteuer in den VAE berechnet?

Wie berechnen sie Service-Steuer sind in den Hotels? Die meisten Emirate laden Steuer von 5% bis 10% der Kosten von Hoteldienstleistungen und -unterhaltung auf. Auch, es gibt möglicherweise touristische Gebühren von bis 10%, das bestimmten Arten von touristischen oder entspannenden Tätigkeiten auferlegt wird (zum Beispiel, Ereignisse und Shows). Diese Steuern werden in jedem Emirat auferlegt.

So wie wir bereits herausgefunden haben, gibt es Steuern, die für das Einkommen von Hotels und von Unterhaltungskomplexen in Dubai aufgeladen werden. Hier umfassen die Rechnungen für Hoteldienstleistungen eine Standardgebühr – eine touristische Steuer. Die Menge dieser Steuer wird für ein Hotelzimmer berechnet und abhängt von der Klasse des Hotels. Bis jetzt für einen Raum in einem Hotel mit 3 Sternen, müssen Sie 10 Dirham und 20 Dirham für einen Raum in einem Fünf-Sternehotel zahlen (Preise sind für das Emirat von Dubai.)

Dubai-Emirat lädt eine 10% Stadtsteuer auf Hoteleinkommen auf. So jedes Mal wenn Sie ein Hotel in Dubai besichtigen oder zu einem Restaurant kommen, wird 10% Ihrer Rechnung hinzugefügt. Alle Emirate, außer Abu Dhabi, erlegen steuer- Mieteinnahmen eine 10% Stadtsteuer wird erhoben auf dem Mieten von kommerziellen Immobilien und von 5% auf dem Mieten von Wohnimmobilien auf. Abu Dhabi erhebt keine Steuer auf Mieteinnahmen, aber wirkliche Grundstücksbesitzer müssen jährliche Lizenzgebühren zahlen. Steuern werden auch durch DEWA (Dubai-Strom und -Wasserbehörde) für Stromrechnungen erhoben.

Obgleich die VAE ein als steuerfreies Land betrachtet wird, gibt es noch einige Steuern hier insbesondere die, die auf der Miete sich beziehen und Häuser kaufen und verkaufen, sowie Steuern auf dem Hotel und dem Restaurantgewerbe. Wie man nicht in den Funktionen der lokalen Gesetzgebungsregeln fest erhält und Ihre Steuer richtig berechnet? Die Antwort ist einfach – benutzen Sie unseren Hotelsteuertaschenrechner. Er wurde entwickelt, um alle Funktionen des örtlichen Gesetzes zu berücksichtigen, also können Sie es leicht verwenden, um Ihre Steuerschuld zu berechnen.

Yandex.Metrica